Herstellen gelöschter Dateien unter Mac OS X

Eine Datei aus Versehen gelöscht zu haben, mag schlimm erscheinen. Aber keine Angst! Disk Drill ist der schnelle und einfache Weg, gelöschte Dateien unter Mac OS X wiederherzustellen. Sie können gelöschte Mac-Dateien von Ihrer internen Festplatte wiederherstellen und von beinahe jeder anderen Art Speichergerät, das Sie mit Ihrem Mac verbinden können.
Stellen Sie gelöschte Dateien unter Mac OS X wieder her
Disk Drill bietet mehrere leistungsfähige Scan-Techniken, die gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherstellen können - sogar von versagenden Festplatten. Ob Sie heute lernen müssen, wie man gelöschte Dateien auf einem Mac wiederherstellt, oder einen fortlaufenden Schutz Ihrer Daten wünschen, Disk Drill ist eine großartige Lösung.

Schnelle Wiederherstellung ist möglich für alle Hauptdateisysteme, einschließlich HFS+, FAT und NTFS. Es war noch nie einfacher, eine gelöschte Datei auf dem Mac wiederherzustellen und - das Beste daran - Sie können kostenlos Ihre Festplatte oder Ihr Gerät scannen und sehen, welche Dateien wiederhergestellt werden können!

Untenstehend ist eine kurze Übersicht darüber, wie man gelöschte Dateien auf Mac-Computern wiederherstellt. Für detaillierte Tutorials, sehen Sie sich Wie Sie Disk Drill installieren und Wie Sie verlorene Dateien mit Disk Drill Basic wiederherstellen in unserer Wissensdatenbank an.

#1 Disk Drill herunterladen und installieren

Der erste Schritt ist das Herunterladen der kostenlosen Disk Drill-Application von unserer Website. Erforderlich ist Mac OS X 10.8.5 oder neuer. Nach dem Download suchen Sie die Datei "diskdrill.dmg" in Ihrem Download-Ordner und doppelklicken Sie darauf. Ziehen Sie das Disk Drill-Icon auf Ihren Programmordner, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  • 1Disk Drill herunterladen
  • 2Auf den Programmordner ziehen
  • 3Disk Drill starten

#2 Verbinden Sie das Gerät mit Ihrem Mac

Wenn Sie gelöschte Dateien auf einem externen Gerät wiederherstellen müssen, verbinden Sie es jetzt mit Ihrem Mac. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie eine gelöschte Datei auf der internen Festplatte Ihres Macs wiederherstellen möchten.

#3 Starten Sie die Disk Drill-Application

Sobald Disk Drill installiert ist, nur zu, starten Sie es. Im ersten Fenster, das sich öffnet, lassen Sie am besten die ersten drei Boxen ausgewählt. Danach erlauben Sie Disk Drill, Ihre Festplatte zu scannen, sie werden das Administrator-Passwort Ihres Computers eingeben müssen. Wenn Sie an dem Bildschirm ankommen, der fragt, ob Sie ein Upgrade wünschen, wählen Sie "Nein, danke. Basis-Edition ist OK." Nachdem Sie die Scan-Resultate überprüft und bestätigt haben, dass Ihre verlorenen Dateien gefunden wurden, können Sie mit dem Upgrade auf PRO fortfahren.

#4 Wählen Sie die Festplatte zum Scannen aus

Im Hauptfenster von Disk Drill wird eine Liste der mit Ihrem Computer verbundenen Geräte angezeigt. Wählen Sie das Laufwerk, von dem Sie Dateien wiederherstellen müssen und klicken Sie dann den "Wiederherstellen"-Button daneben. Das war´s. Disk Drill wird alle Scanmethoden durchlaufen, ohne dass Sie noch irgendetwas tun müssen.
Sollten Sie ein fortgeschrittener Nutzer sein und eine spezifische Scan-Methode im Auge haben, um Ihre Mac-Dateien wiederherzustellen, können Sie den Drop-Down-Menü-Pfeil auf dem "Wiederherstellen"-Button klicken, um Ihre bevorzugte Methode auszuwählen.

Kümmern Sie sich darum, ehe es zu spät ist!

Disk Drill stellt die Sicherheit Ihrer Dateien sicher. Die Optionen Wiederherstellungs-Tresor (Recovery Vault) und Garantierte Wiederherstellung (Guaranteed Recovery) schützen und sichern Ihre Dateien schon bevor etwas passiert. Sie werden niemals gelöschte Dateien auf Ihrem Mac wiederherstellen müssen! Wiederherstellungs-Tresor stellt eine spezielle Karte für Disk Drill zusammen, um gelöschte Dateien zu lokalisieren und Garantierte Wiederherstellung erstellt unsichtbare Kopien von Dateien, wenn sie in den Papierkorb verschoben werden. All das stellt die Integrität und Sicherheit Ihrer wichtigen Daten sicher.

Kümmern Sie sich um Ihre Dateien - Schützen Sie sie

#5 Wiederherstellen geschützter Daten (Undelete)

Wenn Sie Disk Drill installiert hatten, ehe Sie ihre Dateien gelöscht haben, hatten Sie möglicherweise eine der Schutzfunktionen von Disk Drill aktiviert - entweder Wiederherstellungs-Tresor (Recovery Vault) oder Garantierte Wiederherstellung (Guaranteed Recovery). Diese leistungsfähigen Wiederherstellungs-Tools steigern Ihre Chancen zur Widerherstellung Ihrer Daten erheblich.
Wenn Sie den "Wiederherstellen"-Button klicken, ist das die erste Methode, die Disk Drill versuchen wird. Wenn diese Methode nicht verwendet werden kann, wird mit Schnell-Scan fortgefahren.

#6 Schnell-Scan für gelöschte Dateien

Wenn Sie geschützte Daten nicht wiederherstellen können (Undelete), ist Schnell-Scan Ihre nächstbeste Option. Das beste an der Schnell-Scan-Methode ist, dass sie Dateien mit intakten Metadaten (einschließlich Dateinamen) wiederherstellen kann. Diese Methode kann genutzt werden, um gelöschte Dateien auf HFS/HFS+, FAT und NTFS Dateisystemen wiederherzustellen. Wenn jedoch der Schnell-Scan dabei versagt, Ihre Dateien zurückzubekommen, ist der Tiefen-Scan die letzte (und leistungsfähigste) Methode. Wiederherstellen gelöschter Dateien beim Mac

#7 Tiefen-Scan für verlorene Daten

Der Tiefen-Scan hilft Ihnen dabei, Ihre gelöschten Dateien von Ihrem Mac wiederherzustellen, wenn alle anderen Methoden versagen. Er scannt Ihre gesamte Festplatte oder Partition auf der binären Ebene. Der Scan kann mehrere Stunden dauern, abhängig von der Größe Ihrer Festplatte. Der einzige Nachteil am Tiefen-Scan ist, dass er nicht in der Lage ist, die Metadaten Ihrer Dateien wiederherzustellen, so dass die ursprünglichen Dateinamen verloren sind. Stattdessen werden Sie generische Dateinamen haben, wie file567.doc, oder, wenn Disk Drill einige Meta-Informationen aufspüren kann, können sie nach ihren Dateitypen benannt sein, wie zum Beispiel1920x1920.jpg bei einer Fotodatei. Wenn der Scan vollständig durchgeführt wurde, können Sie die Dateien sortieren und eine Vorschau der Dateien ansehen, um die gelöschten Dateien zu finden, nach denen Sie gesucht haben. Stellen Sie gelöschte Dateien auf dem Mac wieder her

#8 Wählen Sie Ihre gelöschten Dateien aus

Wenn Disk Drill mit dem Scannen fertig ist, wird Ihnen eine Liste der Dateien, die gefunden wurden, angezeigt. Wenn Sie bestimmte Dateien suchen, können Sie die Resultate sortieren, um die Anzahl der angezeigten Dateien einzugrenzen:

Sie können nach Dateinamen suchen, indem Sie ein Schlüsselwort in die Box mit der Lupe oben links eingeben. Dateinamen werden beim Tiefen-Scan nicht erhalten, daher müssen Sie Ihre Resultate anhand von Datum und Dateityp eingrenzen.

Sie können ebenfalls die Zeit so anpassen, dass nur Dateien, die innerhalb der letzten paar Tage oder Wochen gelöscht wurden, angezeigt werden. Klicken Sie eine beliebige Spaltenüberschrift, um die Liste nach dem jeweiligen Wert zu sortieren. Wenn Sie eine in Frage kommende Datei finden, klicken Sie das "Auge"-Icon neben dem Namen für eine Vorschau. Einige Dateien könnten beschädigt sein, daher ist die Vorschau der einzige Weg, zu erfahren, ob die Datei voll wiederherstellbar ist. Nachdem Sie die gelöschten Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, auf Ihrem Mac identifiziert haben, wählen Sie die Boxen neben ihren Namen aus. Stellen Sie gelöschte Dateien auf dem Mac wieder her

#9 Wiederherstellen gelöschter Dateien auf dem Mac

Wenn Sie Ihre Dateien ausgewählt haben, wählen Sie den Ort, an dem Sie die wiederhergestellten Dateien speichern möchten und klicken Sie dann den "Wiederherstellen"-Button in der oberen rechten Ecke. Wenn Sie Schnell-Scan oder Tiefen-Scan benutzen und das Upgrade auf die PRO-Version von Disk Drill nicht gemacht haben, werden Sie dazu aufgefordert. Wenn Sie das Upgrade durchgeführt haben, klicken Sie Wiederherstellen, um mit der Wiederherstellung Ihrer gelöschten Mac-Dateien zu beginnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie wissen nun, wie Sie gelöschte Dateien auf Ihrem Mac OS X wiederherstellen. Laden Sie Disk Drill Basic kostenlos herunter, um sofort loszulegen. Stellen Sie gelöschte Dateien auf dem Mac wieder her

Disk Drill ist die beste Lösung, um gelöschte Dateien unter Mac OS X wiederherzustellen

Selbst, wenn Sie sich in einer hoffnungslos scheinenden Situation zu befinden scheinen, wird Disk Drill trotzdem das Allerbeste geben, um die Lage zu retten. Disk Drills Tiefen-Scan gräbt sich tief in die Kerndateistruktur und sucht nach Dateisignaturen, die noch immer irgendwo dort sind, nur nicht so einfach zu erkennen, und setzt die Teile zusammen, um die Dateien wiederherzustellen. Je mehr bekannte Signaturen aufgespürt werden, desto leichter wird es, gelöschte Mac-Dateien unterschiedlicher Typen wiederherzustellen, unter anderem XLS, DOC, AVI, MP4, JPG.

Wir wissen, wie man gelöschte Dateien auf einem Mac wiederherstellt!

Disk Drill 3
Stellen Sie gelöschte Dateien unter Mac OS X wieder her und schützen Sie sie so, dass Sie sie nie wieder verlieren!
Keine Macs in Ihrem Haushalt? Stellen Sie gelöschte Dateien wieder her auf Ihrem Windows-Computer.

Mehr Anleitungen zur Dateiwiederherstellung unter Mac OS X

  • Wiederherstellung von Daten einer Speicherkarte bei Mac OS X
  • iPhone-Datenwiederherstellungs-Software für den Mac
  • Wiederherstellung von Android-Dateien und -Daten unter Mac OS X
  • Einfach anzuwendende Apple-Datenwiederherstellungs-Software
  • Wiederherstellung von Fotos und Musik bei Mac OS X
  • Datenwiederherstellung unter Mac OS X Yosemite
  • Stellen Sie Ihre gelöschten PPT- und PPTX-Präsentationen auf Ihrem Mac wieder her
  • Stellen Sie ein externes Laufwerk nach dem OS X Mavericks-Upgrade wieder her
  • Über 10 Millionen
    INSGESAMT HERUNTERGELADEN
  • 500,000+
    PRO-KLIENTEN
  • GESCHÄFTLICHE & PRIVATE NUTZER
    in über 150 Ländern

Sehen Sie, was Disk Drill Fans sagen

  • Madelyn Kotara
    Ich wollte mich nur mal bedanken! Mein Handy hat alle Daten gelöscht, die darauf waren, aber ich hatte ein .rar-Archiv mit allen Inhalten auf meinem Computer, das ich in der Nacht zuvor gelöscht hatte. Ich versuchte es mit Disk Drill und ALLE Daten waren 100 % intakt. DANKE!
  • Die Entwicklungen machten Disk Drill nicht langsamer, während es weiterhin verlorene Dateien und verlorene Partitionen von vor vielen Jahren wiederherstellte. Der Tiefenscan der App benötigte unter neun Minuten, um eine 16 GB Festplatte vollständig zu scannen. Erik Eckel