Wie Sie SD-Karten wiederherstellen unter Mac OS X

Disk Drill ist eine perfekte App zum Wiederherstellen von Dateien von SD-Karten unter Mac OS X 10.5+. Sie kann gelöschte Dateien von SD-Karten auf Mac OS X wiederherstellen, einschließlich SDHC-, SDXC-, MicroSD-Karten sowie Compact-Flash- und XD-Karten, Sony Memory Sticks, MMC-Karten und praktisch jeder anderen Karte, die Ihr Mac lesen kann.
SD-Karten-Wiederherstellung Mac
Disk Drill kannn Mac-Daten wiederherstellen von Ihrer Speicherkarte, sogar, wenn Sie formatiert oder beschädigt wurde. Dennoch, wie Sie wahrscheinlich wissen, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten für immer verloren sind, da die kostenlose Kartenwiederherstellung für den Mac von einer Menge Variablen abhängt.

Die gute Nachricht ist, dass, wenn Sie beispielsweise Fotos von einer SD-Karte auf dem Mac wiederherstellen müssen, Disk Drill eine Speicherkarte scannen und eine Vorschau der gefundenen Dateien gratis zeigen kann. Es gibt keine Notwendigkeit, ein Upgrade auf Disk Drill PRO zu machen, bis Sie sicher sind, dass die Dateien, die Sie brauchen wiederherstellbar sind. Und Disk Drill wird während des Wiederherstellungsprozesses niemals auf Ihre Speicherkarte schreiben, so dass es wirklich sicher zu nutzen ist.

Lesen Sie weiter für einen schnellen Überblick über die Schritte zur kostenlosen SD-Karten-Wiederherstellung aud Ihrem Mac. Für detaillierte Tutorials, sehen Sie sich bitte Wie Sie Disk Drill installieren und Wie Sie verlorene Dateien mit Disk Drill Basic wiederherstellen in unsere Wissensdatenbank an.

#1 Was Sie beachten sollten

Speicherkartenwiederherstellung unter Mac OS X: Beachten Sie, dass, je weniger Sie die Speicherkarte, von der Sie Ihre Daten wiederherstellen werden, benutzen, desto größer die Chance für Widerherstellung von SD- oder CF- Karte auf dem Mac. Die meisten Kameras entfernen Fotos beim Löschen oder Formatieren nicht vollständig von der Speicherkarte Ihrer Kamera. In den meisten Fällen werden nur Dateinamen und -eigenschaften gelöscht, und Ihre Fotos und Videos bleiben auf der Speicherkarte, bis sie überschrieben werden. Wenn Sie Dateien von Ihrer Speicherkarte einfach direkt auf Ihrer Kamera gelöscht haben, hat Disk Drill eine sehr gute Chance, sie zu retten. Wenn Sie allerdings mehr Fotos gemacht und auf derselben Karte gespeichert haben nach der anfänglichen Löschung, könnten Sie alte Daten überschrieben haben, so dass sie nicht wiederherstellbar sind.

Sie können eine formatierte SD-Karte unter Mac OS X wiederherstellen, sogar, wenn Sie nicht von Ihrem Mac gelesen werden kann - wenn angezeigt wird, dass sie keine Partitionen oder logische Struktur hat und Sie die Meldung erhalten, dass sie formatiert werden muss, versuchen Sie es mit dem Tiefen-Scan. Er wird sich auf einer binären Ebene in die Datensektoren auf Ihrer SD-Karte eingraben, um nach übriggebliebenen Bildern, Musik oder anderen wiederherstellbaren Daten zu suchen.

#2 Holen Sie sich Disk Drill

Zum Laufen und Ausführen von Speicherkarten-Wiederherstellung auf dem Mac benötigt Disk Drill Mac OS X 10.8.5 oder neuer (es sind ältere Versionen für ältere Versionen von Mac OS X erhältlich). Wenn Sie bereit sind, gelöschte Dateien einer SD-Karte auf dem Mac wiederherzustellen, laden Sie die App herunter und installieren Sie sie in Ihrem Programmordner, starten Sie sie und folgen Sie diesen Schritten, um die Speicherkartenwiederherstellung mit Ihrem Mac durchzuführen.
  • 1Laden Sie Disk Drill herunter
  • 2Ziehen Sie es auf Ihren Programmordner
  • 3Starten Sie die App

#3 Verbinden Sie Ihre Kamera oder Ihren Kartenleser

Wenn Ihre Karte auf Ihrem Computer gemountet ist, können Sie anfangen, auf dem Mac Daten von Ihrer SD-Karte wiederherzustellen. Beachten Sie, dass Sie Ihre SD-Karte, Compact-Flash-Karte, Ihren Speicherstick oder eine andere Karte im Massenspeicher-Modus mounten müssen (sie muss im Fenster Ihres Finders als Laufwerk erscheinen). Wenn Sie mit der Karte nur über MTP-Protokoll kommunizieren können, ist eine Wiederherstellung nicht möglich. Starten Sie Disk Drill, finden Sie Ihre gemountete Karte in der Liste und wählen Sie sie aus.

#4 Scannen Sie Ihre Speicherkarte mit Disk Drill

Wenn die Wiederherstellung einer Speicherkarte auf einem Mac neu für Sie ist, ist die beste Option, einfach den "Wiederherstellen" ("Recover")-Button neben dem Namen Ihrer Speicherkarte zu klicken. Dies wird automatisch nach und nach die Scan-Methoden durchgehen.
Wenn Sie aber ein erfahrener Nutzer sind, klicken Sie einfach den Drop-Down-Pfeil auf dem "Wiederherstellen"-Button, um die von Ihnen gewünschte spezifische Scanmethode zu wählen. Falls Ihre Speicherkarte als ein HFS+, FAT oder NTFS Dateisystem formatiert ist, können Sie den Schnell-Scan benutzen, um zu versuchen, gelöschte Dateien basierend auf den Daten in Ihren Dateisystemtabellen zu lokalisieren. Das geht schnell, steht aber nicht für Speicherkarten zur Verfügung, die in anderen Dateisystemen formatiert sind oder in Fällen eines ernsteren Schadens an Ihren Daten als bloßes Löschen von Dateien. Wenn alles, was Sie als Option sehen, der Tiefen-Scan ist, nur zu. Er wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, Ihre Speicherkarte zu scannen (besonders, wenn Sie 32 GB oder größer ist), ist aber am umfassendsten. SD-Karten-Wiederherstellung Mac

Daten im Vorfeld schützen ist die beste Lösung

Einzigartige Funktionen, die Disk Drill bietet, sind Wiederherstellungs-Tresor (Recovery Vault) und Garantierte Wiederherstellung (Guaranteed Recovery). Die erste Option erstellt "Karten" für Disk Drill, die dabei helfen, gelöschte Dateien aufzuspüren. Die zweite Option erstellt eine unsichtbare Kopie jeder Datei, die in den Papierkorb verschoben wird. Geschützte Dateien werden zuerst wiederhergestellt.
Daten im Vorfeld schützen

#5 Speicherkarten-wiederherstellung für den Mac: Der letzte Schritt!

Wenn der Scan abgeschlossen ist, sehen Sie die Liste von Dateien, die Disk Drills Speicherwiederherstellungs-Software lokalisiert hat. Der Tiefen-Scan ist in der Lage, viele Dateiformate zu erkennen, wenn er Ihre Speicherkarte im Binärmodus scannt, darunter JPG, PNG, TIFF, MOV, MP4 und viele RAW-Kameraformate.
Suchen Sie die Dateien an denen Sie interessiert sind auf der Liste und klicken Sie das "Auge-"-Icon, um sie in der Vorschau zu sehen. Die Vorschau ist der einzige Weg, sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt sind! Denken Sie daran, alle Videos bis zum Ende anzusehen. Wenn Sie mit der Vorschau fertig sind, wählen Sie die Elemente, die Sie von Ihrer Karte wiederherstellen möchten, klicken Sie den "Wiederherstellen" ("Recover") -Button und folgen Sie den Anweisungen. Speicherkartenwiederherstellung für Mac
Das war's. So stellen Sie Fotos und andere Dateien einer SD-Karte auf dem Mac wieder her.

Disk Drill ist eine ultimative Wahl für SD-Karten-Wiederherstellung auf dem Mac

Probieren Sie es mit dem Tiefen-Scan von Disk Drill, wenn die Lage verzweifelt ist und kaum irgendeine Dateistruktur übrig ist. Was für ein Dateisystem auch immer Sie haben, Disk Drill wird jedes bisschen davon durchgehen und seine Kenntnis von Dateisignaturen anwenden, um nach den bekannten darunter zu suchen. Wenn es die gesuchten Signaturen erst einmal gefunden hat, geht das Wiederherstellen von Dateien wie XLS, DOC, AVI, MP4, JPG und anderen ziemlich schnell.

Wichtig! Schützen Sie Ihre Dateien!

Disk Drill 3
Stellen Sie gelöschte Dateien von SD-Karten auf Ihrem Mac wieder her und holen Sie sich Ihre wichtigen Daten zurück!
Kann man auch SD-Karten unter Windows wiederherstellen? Mit Disk Drill für Windows können Sie's!

Mehr Anleitungen zur Speicherkartenwiederherstellung unter Mac OS X

  • Über 10 Millionen
    INSGESAMT HERUNTERGELADEN
  • 500,000+
    PRO-KLIENTEN
  • GESCHÄFTLICHE & PRIVATE NUTZER
    in über 150 Ländern

Sehen Sie, was unsere Kunden
und Software-Profis sagen

  • Samanta J
    Mein Eindruck von der Verwendung dieser App ist sehr positiv. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv, die Wiederherstellungskapazitäten sind sehr leistungsstark, meine gelöschten Videos wurden schnell wiederhergestellt.
  • Disk Drill 2 ist Ihre erste und letzte Verteidigungslinie im Kampf mit unartigen Datenträgern bei Mac und die Pro-Version macht sich direkt beim ersten Auftreten von Problemen bezahlt. Außer einer Benutzeroberfläche, die bei OS X El Capitan etwas aus der Reihe tanzt, wäre mein einziger Vorbehalt, so lange mit der Anschaffung zu warten, bis Version 3.0 erschienen ist, damit Ihre Investition sich so lange lohnt wie möglich, besonders dann, wenn die Grundversion schon heute genug Seelenfrieden bringt, ohne einen in den finanziellen Ruin zu treiben. J.R. Bookwalter | @JRBTempe