USB-Datenwiederherstellungs-Software: Gelöschte Dateien vom Flash-Laufwerk wiederherstellen

Von der schnellen Datenübertragung zwischen Computern bis hin zur Sicherung wichtiger Dateien USB-Laufwerke sind vielseitig einsetzbar, was vielleicht der Grund dafür ist, dass so viele Benutzer wissen wollen, wie man gelöschte Dateien von ihnen wiederherstellen kann. Glücklicherweise gibt es mehrere effektive Wiederherstellungsmethoden, darunter Disk Drill, eine hochleistungsfähige Datenwiederherstellungs-Software, die Dateien von Flash-Laufwerken mit einem einfachen Klick wiederherstellen kann.

usb stick wiederherstellen
!

Disk Drill ist gespickt mit den besten Datenwiederherstellungsalgorithmen, die NTFS, FAT32, EXT, ExFAT, HFS+, APFS und andere Dateisysteme unterstützen. Stellen Sie Ihre gelöschten Daten auf Systemdisketten, externen Geräten, Speicherkarten, USB-Laufwerken und anderen Computern wieder her. Die kostenlose Version von Disk Drill kann feststellen und Ihnen anzeigen, ob Ihre Dateien wieder hergestellt werden können. 500MB Datenmenge gehen auf unsere Kosten.

Ursachen für beschädigte Dateien auf USB-Laufwerken

Dateien, die auf USB-Sticks oder anderen Speichermedien gespeichert sind, können aus einer Vielzahl von Gründen beschädigt werden. Glücklicherweise können die meisten beschädigten Dateien durch Anwendung der richtigen Methode zur Datenrettung auf USB Sticks repariert und wiederhergestellt werden.

Laufwerkfehler

Laufwerkfehler

Ein fehlerhafter Flash-Laufwerkstreiber kann zufällige Lese-/Schreibfehler und sogar umfangreiche Dateibeschädigungen verursachen.

Verbindungsprobleme

Verbindungsprobleme

Wenn Sie ein Flash-Laufwerk mit einem abgenutzten USB-Stecker verwenden, riskieren Sie Verbindungsprobleme und infolgedessen Dateibeschädigungen.

Fehler im Dateisystem

Fehler im Dateisystem

Nicht alle Dateisysteme sind gleich zuverlässig, insbesondere dann, wenn Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk an Computer mit unterschiedlichen Betriebssystemen verwenden.

Malware

Malware

Cyberkriminelle perfektionieren ständig ihre Taktik und erfinden immer gefährlichere Malware.

Hardware-Schäden

Hardware-Schäden

USB-Laufwerke sind winzig und zerbrechlich, und es braucht nicht viel, um sie zu beschädigen. Glücklicherweise können leicht beschädigte USB-Laufwerke in der Regel repariert und wiederhergestellt werden.

Stromausfall

Stromausfall

Ein plötzlicher Stromausfall kann dazu führen, dass wichtige Datenübertragungsprozesse nicht korrekt abgeschlossen werden.

Software-Abstürze und Programmierfehler

Software-Abstürze und Programmierfehler

Tatsache ist, dass die meisten Software-Anwendungen Fehler enthalten, und einige Fehler können zu plötzlichen Abstürzen führen, die Fehler beim Schreiben verursachen.

Partitionierungsfehler

Partitionierungsfehler

Es kann bei der Partitionierung eines USB-Laufwerks zu Fehlern kommen. Abhängig von der Schwere des Fehlers kann das Ergebnis eine weitreichende Dateibeschädigung sein.

Wiederherstellung von Laufwerksdaten mit einem beliebten Wiederherstellungstool

Es gibt keinen Grund, in Panik auszubrechen, wenn Sie versehentlich Ihr vertrauenswürdiges USB-Laufwerk formatieren oder wertvolle Dateien durch Beschädigung verlieren, denn es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Situation bereinigen und Ihre Daten retten können. Wir empfehlen Ihnen, mit einem beliebten USB-Datenwiederherstellungs-Softwaretool namens Disk Drill zu beginnen, da es viele wichtige Vorteile bietet, darunter:

  • Intuitive Benutzeroberfläche, mit der man sich in kürzester Zeit vertraut machen kann Intuitive Benutzeroberfläche, mit der man sich in kürzester Zeit vertraut machen kann.
  • Unterstützung aller Marken und Typen an USB-Laufwerken Unterstützung aller Marken und Typen an USB-Laufwerken.
  • Fähigkeit zur Wiederherstellung aller gängigen Dateitypen Fähigkeit zur Wiederherstellung aller gängigen Dateitypen.
  • Sofortige Dateivorschau aller wiederherstellbaren Dateien Sofortige Dateivorschau aller wiederherstellbaren Dateien.
  • Mehrere Scan-Optionen für verschiedene Fälle Mehrere Scan-Optionen für verschiedene Fälle.

Gelöschte Dateien von jedem USB-Laufwerk wiederherstellen

Es spielt keine Rolle, welche Art von USB-Laufwerk Sie haben, da unsere auf dieser Seite beschriebenen Lösungen zur Datenrettung auf einem USB Stick, Disk Drill verwendet werden kann, um verlorene Dateien von allen USB-Laufwerken wiederherzustellen.

USB 1.0–1.1
USB 1.0–1.1

A, Mini-A, B, Mini-B

USB 2.0
USB 2.0

A, Mini-A, B, Mini-B, Micro-B

USB 3.0–3.2
USB 3.0–3.2

A, B, Micro-B, USB-C

Unterstützte Geräte

Disk Drill kann angewendet werden, um Daten von jedem USB-Massenspeichergerät wiederherzustellen, einschließlich:

USB-Stick
USB-Stick

Patriot®, Kingston®, SanDisk®

USB-Flash Drives
USB-Flash Drives

Verbatim®, PNY®, Samsung®

Externe USB Festplatten
Externe USB Festplatten

Buffalo®, Western Digital®, Adata®

Mobile Geräte mit USB-Anschluss*
Mobile Geräte mit USB-Anschluss*

Samsung®, iPhone®, Huawei®

Digitale Kameras mit USB-Anschluss
Digitale Kameras mit USB-Anschluss

Nikon®, Canon®, Olympus®

Video- und Audioplayer
Video- und Audioplayer

Astell & Kern®, JBL®, FiiO®

*Hinweis: Mobile USB-Geräte werden derzeit nur von Disk Drill für Mac unterstützt.

Wiederherstellbare Dateiformate, die üblicherweise auf USB-Laufwerken gespeichert werden

USB-Laufwerke werden zum Speichern sämtlicher Dateiformate verwendet, welche Disk Drill alle wiederherstellen kann, von Dokumenten und Dateiarchiven bis hin zu Bildern, Videos und Audiodateien. Insgesamt unterstützt das USB-Datenwiederherstellungs-Tool über 400 Dateiformate, was die Nutzungsbandbreite der meisten Benutzer weitgehend übersteigt.

Video
Video
AVI, FLV (Flash-Video), M4V (iTunes-Video), MP4 (MPEG-4-Video), MPG (MPEG-Video), WMV (Windows Media Video)
Audio
Audio
MP3 (MPEG Audio Stream, Layer III), AIF, AIFC, AIFF (Audio Interchange File), WMA (Windows Media-Audiodateien)
Bilder
Bilder
BMP, JPEG, JP2, GIF, TIFF, PSP. Polaroid/Sigma: X3F. Pentax: PEF. Adobe: AI, APM, IDML, INDB, INDD, INDL, INX, LRCAT, PSB, PSD.
Dokumente
Dokumente
DOC/DOCX (Microsoft Word), PDF (Portable Document Format), PPT/PPTX (Microsoft PowerPoint), XLS/XLSX (Microsoft Excel-Tabellenkalkulation)
Archive
Archive
ZIP (erweiterte Zip-Datei), RAR (WinRAR-komprimiertes Archiv), DMG (Mac OS X-Datenträgerabbild), 7Z (7-Zip-komprimiert), CAB (Windows-Kabinettsdatei)
Andere Dateien
Andere Dateien
ACCDB/MDB (Microsoft-Datenbank), DB (Paradox), SQL (gebündelte SQL-Abfragen), MYO (MYOB Limited Windows File), OTF (OpenType-Font), TTF (TrueType-Schriften)
6 EINFACHE SCHRITTE

Wie funktioniert die Datenrettung auf einem USB Stick

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um mit Disk Drill die Datenrettung auf einem USB Stick durchzuführen.

SCHRITT 1

Disk Drill herunterladen und installieren

Beginnen Sie mit dem Herunterladen der kostenlosen Version von Disk Drill. Starten Sie die Setup-Datei und geben Sie die Zugangsdaten auf Administratorebene ein, um den Installationsvorgang abzuschließen. Mit der kostenlosen Version von Disk Drill können Sie bis zu 500MB Daten von jedem USB-Flash-Laufwerk oder anderen Speichergeräten wiederherstellen. Wenn Ihnen das nicht ausreicht, können Sie jederzeit auf die Pro-Version upgraden, um die Begrenzung der Wiederherstellungsfunktionen abzuschalten.

daten von usb stick retten
SCHRITT 2

Schließen Sie Ihren USB-Stick an Ihren Computer an

Konnten Sie Disk Drill erfolgreich auf Ihrem Computer installieren? Großartig! Sie können nun fortfahren und Ihren USB-Stick anschließen. Warten Sie, bis Sie den bekannten Benachrichtigungston hören, der Ihnen mitteilt, dass er erfolgreich erkannt und angeschlossen wurde, bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen.

usb stick wiederherstellen kostenlos
SCHRITT 3

Starten Sie Disk-Drill und wählen Sie Ihr USB-Laufwerk aus

Sie sind jetzt bereit, Disk Drill zu starten. Geben Sie dem Programm ein paar Sekunden Zeit, um Informationen über alle angeschlossenen Speichergeräte zu sammeln und sie im Hauptfenster zu präsentieren. Wählen Sie Ihr USB-Laufwerk oder die Partition mit den Dateien, die Sie wiederherstellen möchten aus. Da die meisten USB-Flash-Laufwerke nur eine Partition haben, gibt es hier meist nicht viel Spielraum für einen Auswahl.

daten wiederherstellen usb stick
SCHRITT 4

Klicken Sie auf Verlorene Daten suchen, um einen Scan zu starten

Um einen Scan zu starten, müssen Sie auf die Schaltfläche „Suche nach verlorenen Daten“ klicken, die sich in der rechten unteren Ecke des Hauptfensters von Disk Drill befindet. Das Tolle an Disk Drill ist, dass es automatisch alle Wiederherstellungsmethoden in der optimalen Reihenfolge ausführt, um so viele Dateien wie möglich wiederherzustellen. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.

usb stick reparieren freeware
SCHRITT 5

Vorschau und Auswahl wiederherstellbarer Dateien

Nach nicht mehr als ein paar Minuten, sollten Sie eine ganze Reihe von wiederherstellbaren Dateien sehen können. Jede Datei verfügt über eine Option eine Vorschau einzusehen, außerdem kann in der Liste mit Hilfe von Filtern die Auswahl eingeschränkt werden . Wenn Sie eine Datei finden, die Sie wiederherstellen möchten, markieren Sie das kleine Kontrollkästchen daneben, um sie der Wiederherstellungswarteschlange hinzuzufügen.

usb stick daten wiederherstellen
SCHRITT 6

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Alle wiederherstellen“, um die ausgewählten Dateien wiederherzustellen

Um die ausgewählten Dateien wiederherzustellen, müssen Sie auf die Schaltfläche „Alle wiederherstellen“, unterhalb der Liste der wiederherstellbaren Dateien klicken und das Wiederherstellungsverzeichnis angeben. Stellen Sie gelöschte Dateien niemals auf demselben Speichergerät wieder her, auf dem sie vor dem Löschen gespeichert waren, da Sie sie überschreiben könnten.

wiederherstellung usb stick
cleverfiles SCHÜTZEN

Geschützte Daten wiederherstellen

Sie können jederzeit eine erfolgreiche Datenwiederherstellung sicherstellen, bevor diese verloren gehen. Aktivieren Sie Recovery Vault, um unsichtbare Kopien von gelöschten Dateien zu erstellen und sie vor versehentlichem Löschen zu schützen. Wenn Recovery Vault aktiviert ist, trägt es dazu bei, den Wiederherstellungsprozess schnell (in wenigen Sekunden) und 100% effizient zu gestalten. Alle ursprünglichen Metadaten bleiben intakt. Denken Sie daran, dass Sie den Datenschutz aktivieren müssen, damit Sie von Recovery Vault profitieren können.

datenrettung software usb stick

Gelöschte Dateien von einem USB-Stick ohne Software wiederherstellen

Wenn Sie keine USB-Datenwiederherstellungs-Software-Anwendung installieren möchten, gibt es andere Möglichkeiten, gelöschte Dateien von einem USB-Stick wiederherzustellen.

LÖSUNG 1

Die Datenrettung auf einem USB Stick mit CMD durchführen

Wenn Sie mit der Befehlszeile vertraut sind, können Sie möglicherweise gelöschte Dateien von einem USB-Laufwerk mit nur wenigen Handgriffen wiederherstellen. Diese Methode liefert die besten Ergebnisse, wenn es sich um beschädigte USB-Laufwerke handelt.

  1. Schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihren Computer an.
  2. Starten Sie die Windows-Befehlszeile, indem Sie "cmd" in das Suchfeld eingeben.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Integrität des USB-Laufwerks zu überprüfen und zu beheben:
    chkdsk X: /f
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um versteckte Dateien wiederherzustellen:
    ATTRIB -H -R -S /S /D X:*.*
  5. Beenden Sie die Eingabeaufforderung und öffnen Sie Ihr USB-Laufwerk im Datei-Explorer.
datenrettung usb stick
LÖSUNG 2

Verwenden Sie die Funktion Vorherige Versionen wiederherstellen

Alle neueren Windows-Versionen enthalten eine nützliche Sicherungsfunktion namens Vorherige Versionen. Wenn Sie sie aktiviert haben, bevor Sie Ihre Daten verloren haben, können Sie sie jetzt verwenden, um alle verlorenen Dateien ohne Software von Drittanbietern wiederherzustellen.

  1. Schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihren Computer an.
  2. Öffnen Sie den Datei-Explorer und wählen Sie „Dieser PC“.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr USB-Laufwerk und wählen Sie Eigenschaften.
  4. Gehen Sie zur Registerkarte „Vorherige Versionen“.
  5. Wählen Sie die jüngste Vorgängerversion und klicken Sie auf Wiederherstellen.
usb stick daten retten
LÖSUNG 3

Verwenden Sie einen Wiederherstellungsdienst zur Reparatur eines beschädigten oder nicht mehr reagierenden USB-Laufwerks

Das Wiederherstellen von Daten von einem physisch beschädigten USB-Flash-Laufwerk ist keine leichte Aufgabe, da es oft spezielle Ausrüstung und technische Fachkenntnisse erfordert. Anstatt zu versuchen, Ihre Daten selbst wiederherzustellen und die Situation möglicherweise noch viel schlimmer zu machen, als sie ohnehin schon ist, sollten Sie sich an einen professionellen Datenrettungsdienst wenden.

usb stick wiederherstellen

Wie der Datenverlust von USB-Laufwerken vermieden werden kann

Indem Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, können Sie den Datenverlust von USB-Laufwerken und den damit verbundenen Ärger vermeiden.

Seien Sie vorsichtig bei der Formatierung
Seien Sie vorsichtig bei der Formatierung

Wenn es einen Vorgang gibt, mit dem Sie bei der Arbeit mit einem USB-Laufwerk besonders vorsichtig sein müssen, dann ist es die Formatierung. Vergewissern Sie sich, dass Sie das richtige Laufwerk ausgewählt haben, bevor Sie es bereinigen.

Halten Sie Ihren Akku geladen
Halten Sie Ihren Akku geladen

Wenn Sie Daten von einem Laptop auf ein USB-Flash-Laufwerk übertragen, stellen Sie sicher, dass der Ladezustand des Laptops nicht zu niedrig ist. Um sicher zu gehen, empfehlen wir Ihnen, den Ladezustand immer über 20% zu halten.

Aktualisieren Sie Ihren Computer
Aktualisieren Sie Ihren Computer

Veraltete Software die nicht regelmäíg aktualisiert wurde, stürzt im ungünstigsten Moment ab, z.B. beim Übertragen von Dateien auf ein USB-Laufwerk. Halten Sie sie daher auf dem neuesten Stand.

Installieren eines Antivirusprogramms
Installieren eines Antivirusprogramms

Bestimmte Computerviren und Malware können Daten von enem USB-Laufwerk löschen, weshalb Sie immer einen zuverlässigen Virenschutz auf Ihrem System installiert haben sollten.

Schützen Sie es vor physischer Beschädigung
Schützen Sie es vor physischer Beschädigung

USB-Laufwerke sind zerbrechlich und können leicht beschädigt werden, wenn sie nicht mit Sorgfalt behandelt werden. Obwohl es manchmal möglich ist, Daten von einem physisch beschädigten USB-Flash-Laufwerk wiederherzustellen, ist oft spezielle Ausrüstung erforderlich.

Sichern Sie Ihre Daten
Sichern Sie Ihre Daten

Backups sind bei weitem der zuverlässigste Schutz vor Datenverlust auf USB-Laufwerken. Wenn möglich, sichern Sie Ihr USB-Laufwerk jeden Tag auf ein anderes Speichergerät und prüfen Sie von Zeit zu Zeit, ob Ihre Backups wiederherstellbar sind.

Häufig gestellte Fragen

Aktualisiert am durch das Disk Drill Team

Wie kann ich gelöschte Dateien von einem Flash-Laufwerk wiederherstellen?

Um gelöschte Dateien von einem Flash-Laufwerk wiederherzustellen, folgen Sie diesem Verfahren:

  1. Disk Drill herunterladen und installieren.
  2. Verbinden Sie das Flash-Laufwerk mit Ihrem Rechner.
  3. Starten Sie die Anwendung und wählen Sie das Laufwerk aus der Liste der Datenträger aus.
  4. Klicken Sie auf “nach verlorenen Daten suchen”, um nach gelöschten Dateien zu suchen.
  5. Vorschau anzeigen und die Dateien für die Wiederherstellung aussuchen.
  6. Klicken Sie auf Alles wiederherstellen, um die ausgewählten Dateien wiederherzustellen.

Wie kann ich Dateien von meinem USB-Laufwerk kostenlos wiederherstellen?

Sie können Dateien von einem USB-Laufwerk kostenlos wiederherstellen, indem Sie Disk Drill für Windows herunterladen und verwenden. Die Anwendung bietet ein einfaches und effektives Mittel zur Wiederherstellung gelöschter Dateien von USB-Laufwerken oder jeder anderen Art von Speichermedien. Stellen Sie bis zu 500MB Daten kostenlos wieder her, bevor Sie auf die Pro-Version dieses Datenrettungstools upgraden.

Wie kann ich Dateien von einem beschädigten USB-Flash-Laufwerk wiederherstellen?

  1. Disk Drill herunterladen und installieren.
  2. Schließen Sie das beschädigte Laufwerk an Ihren Computer an.
  3. Starten Sie die Anwendung und wählen Sie Ihr Laufwerk aus der Liste aus.
  4. Klicken Sie auf „Nach verlorenen Daten suchen“, um nach gelöschten Dateien zu suchen.
  5. In der Vorschau können Sie die gefundenen Dateien zur Wiederherstellung einsehen.
  6. Klicken Sie auf Alles wiederherstellen, um die Dateien an einem ausgewählten Speicherort wiederherzustellen.

Wie kann man gelöschte Daten von einem formatierten Flash-Laufwerk wiederherstellen?

Verwenden Sie diese Schritte, um Daten von einem formatierten Flash-Laufwerk wiederherzustellen:

  1. Laden Sie Disk Drill für Windows herunter und installieren Sie es.
  2. Schließen Sie das formatierte Flash-Laufwerk an Ihren Computer an.
  3. Starten Sie die Anwendung und wählen Sie das Gerät aus der Datenträgerliste aus.
  4. Klicken Sie auf „Nach verlorenen Daten suchen“, um nach Dateien zu suchen.
  5. Betrachten Sie die Vorschau und wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  6. Klicken Sie auf Wiederherstellen, um die ausgewählten Dateien wiederherzustellen.

Wie kann man gelöschte Dateien von einem Flash-Laufwerk ohne Software wiederherstellen?

Ohne Software können Sie mit diesem Prozess versuchen, gelöschte Flash-Laufwerksdateien wiederherzustellen:

  1. Suchen Sie die Speichermedien, die Sie für Ihre Backups verwenden.
  2. Schließen Sie das Gerät an Ihren Computer an.
  3. Starten Sie Ihr Backup- und Wiederherstellungstool.
  4. Suchen Sie die gelöschten Dateien in zuvor erstellten Backups.
  5. Wenn Sie die Dateien finden, wählen Sie sie aus und stellen Sie die Daten auf Ihrem Computer wieder her.

Was ist die beste Software zur Wiederherstellung von Flash-Laufwerken?

11 Beste Tools zur Wiederherstellung von USB-Flash-Laufwerken:

  1. Disk Drill Flash Drive Recovery Software
  2. TestDisk
  3. SALVAGEDATA Total Recovery
  4. Data Rescue PC
  5. Undelete 360 Recovery
  6. Recuva Recovery Software
  7. PhotoRec
  8. R-Studio
  9. Wise Data Recovery
  10. Pandora Data Recovery
  11. Recoverit Data Recovery

Kann man einen defekten USB Stick retten?

Ja, dazu einfach im Explorer den USB-Stick suchen und rechts klicken. Der Stick wird nun von Windows untersucht.

Wo landen die Dateien die auf einem USB Stick gelöscht wurden?

Die Daten verbleiben auch nach dem löschen auf dem Stick und gehen erst dann verloren, wenn sie überschrieben werden.

Wie kann ich Daten von einer defekten externen Festplatte retten?

Die Daten einer externen Platte lassen sich auf die selbe Weise retten, wie bei einer internen Festplatte.

Was tun wenn der USB Stick nicht mehr funktioniert?

Wenn ein USB-Stick nicht erkannt wird, eventuell einmal abziehen und wieder anstecken oder an einem anderen Port ausprobieren.

Was kann ich machen wenn mein USB Stick nicht mehr funktioniert?

Nutzen Sie die Windowstaste in Kombination mit R, um das Ausführenfenster zu öffnen und tippen Sie Diskmgmt in die Konsole. Sollte Ihr USB-Stick angezeigt werden, ist er funktionstüchtig.

Hat ein USB Stick einen Papierkorb?

Nein, aber mit iBin können Sie einen auf Ihrem Stick generieren.

Kann ein USB Stick überhitzen?

Normaler Weise überhitzen USB-Sticks nicht.

Lesen Sie, was Disk Drill-Fans sagen

Simon Rüegg Simon Rüegg
Disk Drill ist das beste Datenrettungs-Tool das es gibt. Es bietet viele Funktionen und ist auch für Laien einfach verständlich. Bei einem komplizierteren Fall half mir das Support-Team innert kurzer Zeit und ich konnte alle meine Daten retten!
Mehr lesen
„Insgesamt hat Disk Drill viel zu bieten: das zugrundeliegende Programm zur Wiederherstellung wurde gut entwickelt und präsentiert und es gibt ein paar sehr wertvolle Extras.“ von Mike Williams
Mehr lesen

Wissen ist Macht, kurze Tipps

Dateiwiederherstellungs-Akademie
Genutzt von weltbekannten Unternehmen
Disk Drill 4
Daten auf einem USB-Gerät verlorengegangen? Laden Sie Disk Drill herunter, die Datenrettungs-Software für USB Flash Drives/USB-Sticks für Mac