Es passiert uns allen und alles, was nötig ist, sind zwei identische Dateinamen. Sicher, Word oder Excel wird Sie fragen, ob Sie 100% sicher sind, dass Sie das Originaldokument überschreiben wollen, aber bevor Ihr Hirn Ihre Finger hindern kann, die Eingabetaste zu drücken, ist die Ursprungsdatei oft auch schon weg.

überschriebene Dateien wiederherstellen

Zum Glück gibt es mehrere Wege, auf denen Sie sie in nur ein paar Minuten zurückbekommen können. In diesem Artikel werden wir drei davon beschreiben — zwei nur für Windows und Mac OS X und einen, der unter beiden Betriebssystemen funktioniert.

Wie eine Datei überschrieben wird

Wenn Sie eine Datei löschen, wird sie nicht sofort von Ihrem Laufwerk gelöscht. Stattdessen werden die Informationen, die Ihr Betriebssystem zum Auffinden der Datei verwendet, gelöscht. Anschließend wird der physische Speicherort, an dem sich Ihre Daten auf dem Laufwerk befanden, als verfügbar markiert, damit neue Daten darauf geschrieben werden können.

Solange keine neuen Daten auf denselben Speicherort geschrieben werden, sind Ihre Daten noch vorhanden. So können Datenrettungstools Ihr Laufwerk scannen und diese Daten wiederherstellen. Sobald jedoch eine vorhandene Datei überschrieben wird oder eine neue Datei in denselben physischen Speicherplatz wie Ihre gelöschte Datei geschrieben wird, ist eine Wiederherstellung äußerst unwahrscheinlich, da der Inhalt der Datei ersetzt wurde.

Achten Sie beim Verschieben von Daten auf Ihrem Laufwerk darauf, dass jede Datei einen eindeutigen Dateinamen hat, damit sich keine Ihrer Dateien gegenseitig überschreibt. Wenn Sie Ihre Daten verloren haben, sollten Sie das Laufwerk nicht mehr verwenden, bis Sie dazu in der Lage sind, die Daten wiederherzustellen, da bei regelmäßiger Verwendung Ihre Daten mit temporären Systemdateien überschrieben werden können.

Wie Sie überschriebene Dateien unter Windows wiederherstellen

Es gibt einige Methoden, mit denen Sie überschriebene Dateien wiederherstellen können. Viele von ihnen erfordern die vorherige Konfiguration einer Art von Backup-Dienstprogramm, aber es besteht auch die Möglichkeit, die Datei mit Software von Drittanbietern wiederherzustellen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Methode 1: Wiederherstellung einer früheren Version

Wenn Sie den Dateiverlauf einrichten oder einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen, als die Datei noch intakt war, können Sie möglicherweise eine frühere Version der Datei wiederherstellen, bevor sie überschrieben wurde. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine überschriebene Datei auf einem Windows PC mithilfe des Dateiverlaufs wiederherzustellen:

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich die Datei befand.Öffnen Sie den Windows Explorer
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in diesem Ordner und wählen Sie im Kontextmenü Eigenschaften.wählen Sie im Kontextmenü Eigenschaften
  3. Wählen Sie die Registerkarte Vorgängerversionen und suchen Sie nach einer früheren Version der überschriebenen Datei.suchen Sie nach einer früheren Version der überschriebenen Datei

Das Problem ist, dass Windows frühere Versionen von Dokumenten mithilfe der Funktion Dateiverlauf oder Wiederherstellungspunkte speichert und die meisten Benutzer beides nicht aktiv nutzen. Wenn diese Methode bei Ihnen nicht funktioniert, sollten Sie sich die nächste Lösung ansehen.

Methode 2: Wiederherstellen aus einer Sicherungskopie

Wenn Sie in weiser Voraussicht eine Sicherungskopie Ihrer Daten erstellt haben, bevor diese überschrieben wurden, können Sie Ihre Daten problemlos wiederherstellen. Neben dem Dateiverlauf ist die Funktion Sichern und Wiederherstellen ein weiteres in Windows verfügbares Sicherungsprogramm. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Datei mit Hilfe von Sichern und Wiederherstellen wiederherzustellen.

  1. Machen Sie einen Rechtsklick auf Start und klicken Sie auf Einstellungen.klicken Sie auf Einstellungen
  2. Klicken Sie auf Update & Sicherheit.
  3. Klicken Sie auf Sicherung.
  4. Klicken Sie auf Zu Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) wechseln.
  5. Klicken Sie auf Meine Dateien wiederherstellen.Klicken Sie auf Meine Dateien wiederherstellen
  6. Klicken Sie auf Nach Dateien suchen und wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten.Klicken Sie auf Nach Dateien suchen
  7. Wählen Sie, ob Sie die Dateien an ihrem ursprünglichen Speicherort oder an einem neuen Speicherort wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf Wiederherstellen.klicken Sie dann auf Wiederherstellen

Auch hier gilt: Wenn Sie diese Option nicht eingerichtet haben, bevor die Datei überschrieben wurde, haben Sie möglicherweise nicht viel Glück. Fahren Sie stattdessen mit der nächsten Methode fort.

Methode 3: Wiederherstellen mit der Systemwiederherstellung

Die Systemwiederherstellung erstellt Wiederherstellungspunkte bei bestimmten Aktionen, die Ihr Computer durchführt, z.B. bei der Installation von Software und der Aktualisierung oder Installation von Treibern. Sie können Systemwiederherstellungspunkte auch manuell erstellen. Diese Wiederherstellungspunkte sind Schnappschüsse der System- und Registrierungsdateien Ihres Computers, d.h. der Dateien, die für den normalen Betrieb Ihres Computers erforderlich sind.

Das Problem dabei ist, dass die Systemwiederherstellung Ihre persönlichen Dateien nicht sichert. Daher ist diese Lösung nur für diejenigen praktikabel, die Systemdateien überschrieben oder verloren haben, die wiederhergestellt werden müssen. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, folgen Sie diesen Schritten, um Ihre Systemdateien mit der Systemwiederherstellung wiederherzustellen.

  1. Drükcne Sie die Windows-Tastey + S und geben Sie Wiederherstellungspunkt ein. Öffnen Sie die Option Wiederherstellungspunkt erstellen.Öffnen Sie die Option Wiederherstellungspunkt erstellen
  2. Klicken Sie auf System wiederherstellen.Klicken Sie auf System wiederherstellen
  3. Klicken Sie auf Weiter.Klicken Sie auf Weiter
  4. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Weiter.Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Weiter
  5. Klicken Sie erneut auf Weiter, nachdem Sie bestätigt haben, dass alle Angaben korrekt sind.
  6. Klicken Sie auf Beenden.Klicken Sie auf Beenden

Nach der Systemwiederherstellung befinden sich Ihre Systemdateien wieder in ihrem ursprünglichen Arbeitszustand.

Methode 4: Wiederherstellen mit Datenrettungssoftware

Falls Sie Ihr überschriebenes Dokument mit den nativen Wiederherstellungsmethoden von Microsoft Windows nicht wiederherstellen können, ist es an der Zeit, eine robustere Lösung wie Disk Drill auszuprobieren. Disk Drill ist eine bewährte Datenwiederherstellungs-App, die Millionen von Menschen dabei geholfen hat, ihre überschriebenen, verlorenen und beschädigten Dateien wiederherzustellen.

Disk Drill kann Ihr Laufwerk nach den verlorenen Daten durchsuchen und diese dann in einem Ordner Ihrer Wahl wiederherstellen. Natürlich gibt es bei der Wiederherstellung von Daten nie eine 100%ige Garantie, aber wenn die Datei in einem wiederherstellbaren Zustand ist, stehen die Chancen gut, dass Disk Drill sie für Sie wiederherstellen kann. Folgen Sie diesen Schritten, um überschriebene Dateien mit Disk Drill wiederherzustellen.

  1. Laden Sie Disk Drill herunter, installieren Sie das Programm und öffnen Sie es dann. Stellen Sie sicher, dass Sie das Programm auf einer separaten physischen Partition installieren, damit die verlorenen Daten nicht überschrieben werden.
    Disk Drill
    Kostenlose Datenrettung
    Ihr Gefährte für das Wiederherstellen gelöschter Dateien
  2. Wählen Sie Ihr Laufwerk. Klicken Sie auf Nach verlorenen Daten suchen.Klicken Sie auf Nach verlorenen Daten suchen
  3. Wenn der Scanprozess vollständig ist, dann klicken Sie auf Gefundene Objekte überprüfen.klicken Sie auf Gefundene Objekte überprüfen
  4. Durchsuchen Sie die Liste nach Ihrer überschriebenen Datei. Die Spalte Wiederherstellungschancen gibt Ihnen automatisch einen Hinweis darauf, wie wahrscheinlich es ist, dass die Datei wiederhergestellt werden kann. Markieren Sie das Kästchen und klicken Sie dann auf Wiederherstellen.klicken Sie dann auf Wiederherstellen
  5. Wählen Sie aus, wo Sie die Datei wiederherstellen möchten. Achten Sie auch hier darauf, dass es sich um eine separate physische Partition handelt, damit die Datei, die Sie wiederherstellen möchten, nicht überschrieben und beschädigt wird. Drücken Sie auf OK.Drücken Sie auf OK

Sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist, können Sie Ihre Dateien in dem Ordner finden, den Sie für die Ausgabe angegeben haben.

Überschriebene Dateien unter Mac OS X wiederherstellen

überschriebene Dateien unter Mac OS X wiederherstellen

Man könnte sagen, dass Mac OS X-Nutzer es etwas besser haben als Windows-Nutzer, wenn es um die Wiederherstellung überschriebener Dateien geht. Allerdings gibt es da ein großes Caveat: die Time Machine-Funktion muss aktiviert sein.

Wenn sie es ist, können Sie den Finder nutzen, um den Ordner zu suchen, in dem sich die überschriebene Datei befindet und eine frühere Version der Datei aus dem Vault-Ordner der Time Machine zu wählen. Wenn nicht, dann ist Ihre einzige Option ein Tool eines Drittherstellers, wie das im nächsten Kapitel beschriebene.

Überschriebene Dateien auf jedem Betriebssystem wiederherstellen

disk drill

Falls Sie nicht in der Lage sind, Ihr überschriebenes Dokument unter Nutzung der nativen Wiederherstellungsmethoden von Microsoft Windows oder Apple Mac OS X 10 wiederherzustellen, ist es an der Zeit, eine robustere Lösung wie Disk Drill auszuprobieren, eine bewährte App für Datenrettung, die Millionen von Anwendern geholfen hat, ihre überschriebenen, verlorenen und fehlerhaften Dateien zurückzubekommen.

Sie fragen, wie eine App für Datenwiederherstellung Ihnen helfen kann, Ihr überschriebenes Dokument zurückzubekommen? Die Sache ist so — wenn Sie ein Dokument überschreiben, verschwindet das Originaldokument fast nie von Ihrer Festplatte, zumindest nicht sofort. Ihr System verlinkt die Datei nur mit einer anderen Reihe von Einsen und Nullen und markiert den Ort, wo die ursprüngliche Datei noch immer als verfügbar gelistet ist.

Disk Drill
Kostenlose Datenrettung
Ihr Gefährte für das Wiederherstellen gelöschter Dateien

Wenn Sie nicht zu lange zögern und andere Programme den Festplattenspeicher belegen lassen, wird Disk Drill keine Probleme haben, Ihr altes Dokument zu finden. Tatsächlich kann es mehr als 200 verschiedene Dateitypen finden und lässt Sie exakt auswählen, welche Dateien Sie wiederherstellen möchten. Alles, was nötig ist, ist ein einziger Klick auf den Wiederherstellen-Button und Ihr überschriebenes Dokument wird erfolgreich wiederhergestellt. Surfen Sie doch rüber zur offiziellen Website und laden Sie sich das Programm kostenlos herunter.

Fazit

Jetzt, wo Sie Ihre überschriebenen Dateien wiederhergestellt haben, sollten Sie Ihren Erfolg sicherstellen, indem Sie Lösungen implementieren, die Ihre Dateien in Zukunft schützen. Die Wiederherstellung Ihrer Daten im Nachhinein ist zwar durchaus eine Option, aber die Wiederherstellung von einem Backup hat eine höhere Erfolgsquote.

Robert Agar

Robert ist freiberuflicher Autor, der 1992 an der Pace University in New York seinen Abschluss in Informatik gemacht hat. Er war früher Computerspezialist bei IBM. Im Laufe seiner langen IT-Karriere arbeitete er für eine ...

Read full bio
Avatar
Approved by
Brett Johnson

Dieser Artikel wurde von Brett Johnson, Data Recovery Engineer bei ACE Data Recovery, genehmigt. Brett hat einen Bachelor-Abschluss in den Bereichen Computersysteme und Netzwerke und verfügt über 12 Jahre Erfahrung.