Perfekte Datei-Wiederherstellungs-Software für Mac OS X

Disk Drill hilft Ihnen, Dateien zu retten, die gelöscht wurden. Mit unserer kostenlosen Datei-Rettungs-Software für Mac ist eine erfolgreiche Wiederherstellung nicht von der Art Laufwerk abhängig, die Sie benutzen oder von dem Grund, aus dem die Daten verlorengegangen sind. Wenn Sie Ihren Computer nicht dazu bekommen können, das Laufwerk zu erkennen, steht eine Wiederherstellung gelöschter Dateien auf dem Mac an.
Perfekte Datei-Rettungs-Software für Mac OS X
Disk Drill kann gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherstellen, nicht nur von nativen OS X-Laufwerken (HFS und HFS+), sondern ebenfalls von externen Laufwerken, Speicherkarten und anderen Geräten mit FAT-, FAT32- und NTFS-Dateisystemen. Wenn Sie Software zum Wiederherstellen gelöschter Dateien auf dem Mac benötigen, können wir helfen.

Um Ihre verlorenen Computerdateien zu retten, nutzt Disk Drill mehrere leistungsfähige OS X Datei-Wiederherstellungs-Techniken. Die Entscheidung, welche davon gewählt werden sollte, ist einfach - nur ein Klick auf den "Wiederherstellen (Recover)"-Button, und Disk Drill wird alle Wiederherstellungsoptionen durchlaufen, eine nach der anderen. Wenn Sie allerdings ein fortgeschrittener Nutzer sind, können Sie die exakte Methode, die Sie anwenden möchten, aus dem Wiederherstellungs-Menü auswählen.

Lesen Sie weiter für einen schnellen Überblick über die Schritte. Für detaillierte Tutorials sehen Sie sich Wie Sie Disk Drill installieren und Wie Sie mit Disk Drill Basic verlorene Dateien wiederherstellen in unserer Wissensdatenbank an.

#1 Laden Sie Disk Drill herunter und installieren Sie es

Laden Sie Disk Drill herunter, die Mac-Dateiwiederherstellungs-Software von CleverFiles. Ziehen Sie sie zum Installieren in Ihren Programmordner, und für leichten Zugriff von Ihrem Programmordner ins Dock. Disk Drill wird beim ersten Start nach Ihrem Administrator-Passwort fragen. Das ist bereits die ganze Vorbereitung, die Sie benötigen.

  • 1Laden Sie Disk Drill herunter
  • 2Ziehen Sie es in den Programmordner
  • 3Starten Sie Disk Drill

#2 Wählen Sie das Laufwerk, das wiederhergestellt werden soll

Wenn Sie Dateien von einem externen Gerät wiederherstellen wollen, schließen Sie es erst an, und starten Sie dann Disk Drill. Beim Start wird Disk Drill alle entdeckten Dateien und Partitionen auflisten. Klicken Sie auf das Laufwerk oder die Partition, von der Sie die Dateiwiederherstellung starten wollen. Wenn Sie den Drop-Down-Pfeil neben dem "Wiederherstellen (Recover)"-Button klicken, können Sie die verschiedenen Wiederherstellungsmethoden sehen, die für jedes Laufwerk verfügbar sind.

#3 Stellen Sie geschützte Daten wieder her (Undelete)

Die Methode Wiederherstellen geschützter Daten (Undelete) kann genutzt werden, um alle Dateien wiederherzustellen, die gelöscht wurden, während Wiederherstellungs-Tresor (Recovery Vault) oder Garantierte Wiederherstellung (Guaranteed Recovery) aktiviert waren und Ihr Laufwerk geschützt haben. Anstatt durch die Sektoren Ihres Laufwerkes zu gehen, einen nach dem anderen, wird Disk Drill den Wiederherstellungs-Tresor fragen, wo die Dateien zu finden sind, und damit die Wiederherstellung gelöschter Dateien auf dem Mac so einfach machen, wie es nur sein kann. Wenn Sie Garantierte Wiederherstellung aktiviert haben, behält Disk Drill tatsächlich eine unsichtbare Kopie jeder Datei, die Sie in den Papierkorb verschieben.
Diese Wiederherstellungs-Methode ist merklich schneller und in der Lage, die Dateinamen und Speicherorte von gelöschten Mac OS X-Dateien zu erhalten, anders als jede andere Mac-Datei-Wiederherstellungs-Alternative. Einmal aktiviert, erlaubt diese Methode die kostenlose Wiederherstellung gelöschter Dateien unter Mac OS X.

#4 Schnell-Scan (Quick Scan) für FAT32, NTFS, exFAT und EXT4

Der Schnell-Scan (Quick Scan) kann genutzt werden, um verlorene Dateien auf FAT32-, NTFS-, exFAT- und EXT4-Systemen wiederherzustellen, wie sie von Linux- und Windows-Betriebssystemen benutzt werden und von typischen USB-Sticks/Flash Drives. Er geht die Löscheintragungen in diesen Dateisystemen durch, um schnell mit Resultaten aufzuwarten - obgleich nicht ganz so schnell wie die Funktion Wiederherstellen geschützter Daten (Undelete). Falls es noch nicht zu lange her ist, dass Ihre Datei gelöscht wurde, ist der Schnell-Scan eine gute Methode, gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherzustellen. Schnell-Scan (Quick Scan) für FAT32, NTFS, exFAT und EXT4

Schützen Sie Ihre Dateien so, dass Sie sie niemals verlieren!

Aktivieren Sie zwei einzigartige Funktionen von Disk Drill, um die Sicherheit Ihrer Dateien zu gewährleisten - Wiederherstellungs-Tresor (Recovery Vault) und Garantierte Wiederherstellung (Guaranteed Recovery). Ersteres wird Disk Drill verraten, wo die verlorenen Dateien zu suchen sind, während die zweite Option Dateien, die Sie in den Papierkorb verschieben, im Auge behalten und unsichtbare Kopien von ihnen anfertigen wird, für den Fall, dass Sie eine Dateiwiederherstellung auf Ihrem Mac starten müssen.

Schutz für Mac-Dateien

#5 Tiefen-Scannen Sie jedes Volume nach verlorenen Daten (Deep Scan)

Die Tiefen-Scan-Technik mag langsam arbeiten, ist aber ebenso zuverlässig. Sie dreht Ihr Laufwerk auf links und spürt gelöschte Dateien erbarmungslos auf. Wenn es auch nur die geringste Chance gibt, eine Datei zu retten, wird Disk Drills Tiefen-Scan (Deep Scan) sie finden. Es ist der sicherste Weg, um Dateien auf jedem Laufwerk oder USB-Stick/Flash Drive wiederherzustellen, tendiert aber auch dazu, am längsten zu dauern. Tiefen-Scannen Sie jedes Volume nach verlorenen Daten (Deep Scan)

#6 Vorschau und Auswahl von Dateien für die Wiederherstellung

Am Ende des Scans, wird Disk Drill Ihnen eine umfangreiche Liste mit allen Objekten zeigen, die es entdecken konnte, die Kandidaten für die Wiederherstellung gelöschter Dateien auf Ihrem Mac sind. Sie werden bemerken, dass sowohl die Wiederherstellen (Undelete)-Funktion des Wiederherstellungs-Tresors als auch der Schnell-Scan (Quick Scan) in der Lage sind, die ursprünglichen Dateinamen und Speicherorte zu erhalten, wohingegen der Tiefen-Scan (Deep Scan) sie nach Dateityp und Kategorie auflistet.
Wählen Sie die Dateien, nach denen Sie suchen und benutzen Sie die Datei-Vorschau (Preview), um sicherzugehen, dass Ihre Dateien erfolgreich wiederhergestellt werden können. Dann machen Sie das Upgrade auf Disk Drill PRO, wenn nötig, und speichern Sie Ihre ausgewählten Dateien. Vorschau (Preview) und Auswahl von Dateien für die Wiederherstellung

Disk Drill ist eine exzellente Mac-Datei-Wiederherstellungssoftware

Disk Drill bietet den Tiefen-Scan (Deep Scan) – die Methode, die sich durch alles, was noch von den Dateien übrig ist, wühlt, um Teile zu finden, die noch wiederherstellbar sind und setzt sie zusammen. Es ist egal, ob das System NTFS, HFS oder FAT32 ist, Disk Drill wird sein umfangreiches Wissen um Dateisignaturen anwenden, um die korrekten zu finden und die Dateien wiederherzustellen, so wie XLS, DOC, AVI, MP4, JPG und andere.

Das Wiederherstellen gelöschter Dateien für Mac ist so einfach!

Disk Drill 3
Stellen Sie gelöschte Dateien auf dem Mac jetzt wieder her und verlieren Sie nie mehr irgendwelche wichtigen Daten!
Kein Mac-Nutzer? Laden Sie die Datei-Wiederherstellungs-Software für Windows herunter.

Sehen Sie, wie Sie Mac-Datei-Wiederherstellungs-Software in anderen Fällen anwenden können

  • Über 10 Millionen
    INSGESAMT HERUNTERGELADEN
  • 500,000+
    PRO-KLIENTEN
  • GESCHÄFTLICHE & PRIVATE NUTZER
    in über 150 Ländern

Sehen Sie, was Disk Drill-Anwender sagen

  • Macupdate.com-Benutzer TCalhau
    Diese Anwendung hat mir das Leben gerettet! Ich konnte die wichtigste Datei wiedererlangen, die ich besitze und versehentlich gelöscht hatte! Einfach phänomenal!
  • Die Entwicklungen machten Disk Drill nicht langsamer, während es weiterhin verlorene Dateien und verlorene Partitionen von vor vielen Jahren wiederherstellte. Der Tiefenscan der App benötigte unter neun Minuten, um eine 16 GB Festplatte vollständig zu scannen. Erik Eckel