Was ist Yosemite OS?

Yosemite OS X ist der 11. Release aus der Mac OS X (jetzt als OS X bekannt) Reihe von Betriebssystemen (OS = Operating System). Version 10.10 version wurde am 2. Juni 2014 von Apple Inc. bei der WWDC angekündigt und veröffentlicht. Der Name Yosemite steht für einen Nationalpark in Kalifornien. Apple wechselte mit der Einführung von Mavericks OS X am 10. Juni 2013 zu einem auf kalifornischen Wahrzeichen beruhenden Schema zur Namensgebung.

Yosemite OS Wiederherstellungssoftware

Das Update dieses Betriebssystems konzentrierte sich auf Batterielaufzeit, Fortführung der iCloud-Integrierung, Finder-Updates und andere Verbesserungen für Anwender. Macintosh Computer, die mit Mountain Lion OS V10.8.x laufen, können auch Yosemite nutzen, da beide dieselben Systemanforderungen haben. Nutzer, die alle Vorteile aller Features nutzen wollen, sollten Yosemite auf einem Mac mit 8 GB verfügbarem Speicher, 2 GB RAM und Bluetooth 4.0 installieren. Manche älteren Mac-Modelle sind kompatibel mit Yosemite OS X; dazu gehören MacBook Air 2008, Mac Mini 2009, Xserve 2009, MacBook Pro Mitte-2009 und iMac 2007.  Modelle, die neue Features von Yosemite ausnahmslos unterstützen, sind: iMac 2012, Mac Mini 2012, Mac Pro 2013, MacBook Pro und MacBook Air 2012.

Disk Drill – die Datenrettungssoftware für Yosemite OS

Disk Drill ist eine Software für das Wiederherstellen von Daten, mit der Sie die meisten Datenverluste in vielen Situationen rückgängig machen können. Das Programm nutzt hochentwickelte Algorithmen zum Wiederfinden gelöschter Dateien auf der Festplatte eines Mac-PCs. Von Disk Drill sind zwei Versionen verfügbar – Gratis-Version und Pro-Version. Die kostenlose Version erlaubt Ihnen den Tiefen-Scan und die Vorschau auf Dateien, die man wiederherstellen kann, ohne Speichern.  Mit Disk Drill Pro können Nutzer nach verlorenen Dateien scannen, Yosemite OS Dateien wiederherstellen, verlorene Festplattenpartitionen reparieren, verlorene Systemdateien wiederherstellen, 20% der verlorenen Fotos auf externen Laufwerken retten. 

Disk Drill der Datenrettungs App

Download von Disk Drill, der Datenrettungs-App für Windows  für Mac

Wie man unter Yosemite OS mit Disk Drills Dateirettungssoftware für Yosemite Dateien wiederherstellen kann

  1. Download von Disk Drill, der App für Yosemite OS Wiederherstellung und Installation auf Ihrem PC.
  2. Starten Sie das Programm und lesen Sie den Welcome Guide.
  3. Disk Drill zeigt alle mit Ihrem Mac verbundenen Laufwerke und Geräte. Wenn Sie verlorene Dateien von einer Digitalkamera, USB-Stick, iPhone oder iPod wiederherstellen wollen, schließen Sie das Gerät über USB-Kabel an Ihren Computer an. Disk Drill wird es im Tab der scanbaren Laufwerke anzeigen.
  4. Suchen Sie das Laufwerk oder Gerät, von dem Sie verlorene Daten wiederherstellen wollen. Scannen Sie das Laufwerk nach verlorenen Dateien durch Klick auf Disk Drills „Wiederherstellen“-Button.
  5. Warten Sie bis Disk Drill das Gerät nach verlorenen Dateien gescannt hat. Der Scanvorgang kann von ein paar Minuten bis zu mehreren Stunden dauern. Dies ist abhängig von der Geschwindigkeit Ihres PC-Prozessors und der Größe des Laufwerks.
  6. Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, stellt Disk Drill die Dateien dar, die sich wiederherstellen lassen. Sehen Sie sich die Vorschau der Dateien an und speichern Sie sie in einen Ordner auf der Festplatte Ihres PCs.
Was Sie über Yosemite OS X wissen müssen updated: Juli 27, 2018 author: VL
Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unser öffentliches Forum