So booten Sie Ihren Mac von USB

Es gibt immer gute Gründe, ein kostenlose Mac-Boot-Laufwerk zur Hand zu haben, egal ob als USB, externe Festplatte oder sogar optische Platte (CD/DVD). Disk Drill ist eine Combo-App, mit der Sie bootfähige USB-Laufwerke für Ihren Mac mit Super-Kräften erstellen können, um Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen und auch verschiedene Laufwerks-bezogene Aufgaben auszuführen.
So booten Sie Ihren Mac von USB
Um bootfähige Mac-Laufwerke herzustellen, verlässt Disk Drill sich auf AppleScript, wo nötig, und wendet ebenfalls seine eigenen Algorithmen für Daten-Management an. Disk Drill ist der einfachste Weg, kostenlos ein bootfähiges USB-LAufwerk für Mac OS X zu erstellen und es für Datenrettung und Notfall-Daten-Management zu verwenden.

Mac OS X und macOS kommen nun schon lange nicht mehr mit einer Bootdiskette. Für manchen kann das eine große Unannahmlichkeit sein, da Sie tatsächlich einen Mac-Computer am Laufen haben müssen, um macOS aus dem Mac App Store herunterzuladen, und es nichts gibt, was Sie tun können, wenn der einzige Mac, den Sie haben, durch einen Crash in einen nicht bootfähigen Zustand versetzt wird, außer, ihn zur Reparatur zu bringen. Es könnte so viel einfacher sein, einfach einen bootfähigen USB-Stick in Ihr MacBook zu stecken, und neu anzufangen, oder, und das ist eine viel bessere Alternative im Falle eines Notfalls wie diesem, Disk Drills bootfähiges Laufwerk zu benutzen, welches Ihnen helfen wird, Ihre Daten von einem fehlerhaften Mac zu retten, bevor Sie macOS neu installieren.

Die Neuinstallation des Betriebssystems könnte und wird wahrscheinlich Ihre Festplatte formatieren und einfach all Ihre vorhandenen Daten überschreiben. Disk Drill verhindert, dass das passiert und lässt Sie ein USB-Bootlaufwerk für Ihren Mac erstellen, von dem Sie innerhalb von Minuten eine Datenwiederherstellung ausführen können, so dass Sie danach sicher mit der Wiederbelebung Ihres Macs fortfahren können.

#1 Die häufigsten Fälle, in denen es nötig wird, einen Mac von USB zu booten:

  • Ihre System-Festplatte spielt verrückt und Sie können nicht mehr davon booten
  • Sie müssen Ihre verlorenen Daten wiederherstellen und wollen keine zusätzlichen Apps auf Ihrem Mac installieren, bis die benötigten Daten gerettet sind
  • Sie wollen Mac OS X auf bequeme Weise auf mehreren Macs installieren
  • Sie fühlen sich nicht sicher ohne ein Notfall-Boot-Laufwerk für das letzte macOS
  • Sie wollen nicht jedes Mal, wenn Sie Ihr Mac OS neuinstallieren müssen, einen kompletten macOS-Installer aus dem Mac App Store herunterladen
  • 1Laden Sie Disk Drill herunter
  • 2Ziehen Sie es in den Programmordner
  • 3Starten Sie die App

#2 Wählen Sie den Typ von bootfähigem USB, den Sie für Ihren Mac brauchen

Es gibt mehrere weithin bekannte Wege, eine bootfähige Festplatte oder einen USB-Stick/Flash Drive für Mac zu erstellen. Sie können ein paar Kommandos im Terminal eingeben, online nach gebrauchsfertigen ISO-Disk-Images suchen und auf dem Mac einen bootfähigen USB-Stick von dem ISO erstellen, oder es mit einer der Apps da draußen versuchen wie DiskMaker X oder anderen. Apple empfiehlt offiziell diese Anleitung:

  1. Starten Sie damit, den macOS-Installer aus dem Mac App Store herunterzuladen. Natürlich wird das nur mit letzten und besten macOS Sierra funktionieren. Verlassen Sie den Installer, wenn er sich automatisch öffnet, Sie werden ihn nur als Quelle für die Systemdateien für das bootfähige Laufwerk benutzen.
  2. Der Installer wird in Ihrem Programmordner gespeichert.
  3. Mounten Sie Ihren USB-Stick oder sonstiges Laufwerk, das Sie in ein bootfähiges verwandeln wollen.
  4. Starten Sie die Terminal-App. Die offizielle befindet sich in dem Dienstprogramme-Unterordner bei den Anwendungen. Es gibt ein paar Alternativen, mit denen Sie vielleicht bereits vertraut sind.
  5. Im Terminal geben Sie den Befehl "createinstallmedia" ein, um den bootfähigen Installer zu erstellen. Dann geben Sie folgenden Pfad in Terminal ein: /Applications/Install\ macOS\ Sierra.app/Contents/Resources/createinstallmedia

#3 Disk Drill zum Booten Ihres Macs von USB

Wenn Sie eine automatischere Lösung brauchen und ein paar Extra-Features, dann ist Disk Drill die moderne Alternative zu Utilities wie DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) und fügt den Boot-Optionen Ihres Macs Tonne an Mehrwert hinzu. Ein frisches macOS zu installieren, wenn Ihr Mac normal arbeitet, ist normalerweise einfach. Und wenn er es nicht tut, ist ein bootfähiger USB-Stick der sicherste Weg, ihn ins Leben zurückzuholen. Allerdings werden Sie während des Installationsvorgangs sehr wahrscheinlich Ihre Daten verlieren. Nutzen Sie Disk Drill, um Ihre Daten zu sichern, bevor Sie ein neues macOS auf Ihrer Festplatte installieren, wenn Sie sie nicht auf dem regulären Weg nach außerhalb kopieren können.

#4 Disk Drill's fährt hoch!

Hier ein paar Vorteile eines mit Disk Drill erstellten Notfall-Boot-Laufwerks für Mac (verglichen mit Lion Disk Maker und anderen Alternativen):

  • Kostenlos, immer zur Hand, sicher und geschützt
  • Erstellt von Ihrem eigenen Mac, voll lizenziert
  • Eine der besten Suiten für Notfall-Bootlaufwerke
  • Mehrere Festplatten-relevante Tasks gepackt in ein gratis Bootlaufwerk
  • Download des vollständigen Installations-DMG (4+ GB) für macOS oder Mac OS X unnötig
  • Schnelle und zuverlässige Erstellung eines Boot-Laufwerks
  • Einfacher anwenderfreundlicher Vorgang

#5 Sot stellen Sie einen bootfähigen USB-Stick für Ihren Mac zur Datenrettung her

Wie versprochen, es ist leichter, als Sie gedacht haben. Laden Sie einfach die aktuellste Version von Disk Drill für Mac OS X herunter, installieren und starten Sie es und wählen Sie "Boot-Laufwerk erstellen" (Create boot drive), das erste Extra-Feature in der Haupt-Toolbar. Dann müssen Sie das Quelllaufwerk und ebenso das Ziellaufwerk wählen, welches formatiert und in eine bootfähige Festplatte oder einen bootfähigen USB-Stick verwandelt wird.
Das war's. Der gesamte Vorgang dauert nicht länger als ein paar Minuten. Anwenderfreundliche Anweisungen werden von Disk Drill selbst bereitgestellt werden.

Inwiefern ist Disk Drills kostenloses Boot-Laufwerk anders?

Eine Aufgabe gibt es allerdings, die Sie mit dem Boot-Laufwerk von CleverFiles nicht erledigen können: Sie können die neue Instanz von MacOS Sierra oder Mac OS X Yosemite oder der vorherigen nicht installieren. Aber wir arbeiten am Update von Disk Drill, das diese Funktionalität anbieten wird. Ja, Sie haben Recht, Sie können auch AppleScript verwenden, um Ihr eigenes bootfähiges Laufwerk mit einem minimalen Feature-Set zu erstellen, um MacOS zu installieren. Wie bereits erwähnt, ist es relativ einfach für fast jeden Benutzer, wenn Sie damit vertraut sind, eine Reihe von Terminal-Befehlen laufen zu lassen. Wenn Sie das lieber nicht tun, nutzen Sie Disk Drill, eine sehr leistungsstarke Alternative zu Lion Disk Maker; es ist immer bereit, Ihnen auszuhelfen und Ihren Mac im abgesicherten Modus zu booten.
Inwiefern ist Disk Drills kostenloses Boot-Laufwerk anders?

# 6 Ist Disk Drills USB-Boot-Laufwerk kompatibel mit macOS Sierra?

Ja, Disk Drill läuft perfekt auf MacOS Sierra 10.12 und wird sehr effektive Boot-USB-Laufwerke mit MacOS Sierra an Bord erstellen. Es ist auch in der Lage, bootfähige Laufwerke mit Mac OS X Mountain Lion, Mavericks und Yosemite, sowie Mac OS X El Capitan (10.11) zu erstellen.

#7 Wenn Sie es haben, wie booten Sie von einem bootfähigen externen Laufwerk?

Verbinden Sie das bootfähige Laufwerk, dass Sie gerade mit Disk Drill und einem gesunden Mac erstellt haben, in den Mac, der sich weigert, zu starten, oder Datenrettung benötigt. Fahren Sie ihn hoch, indem Sie die Optionstaste (⌥) gedrückt halten. Sie werden eine Liste verfügbarer Laufwerke sehen, von denen gebootet werden kann, die die Boot-Optionen Ihres Macs darstellt. Suchen Sie nach dem mit dem Namen "Disk Drill Wiederherstellung" (Disk Drill Recovery). Wählen Sie es mit Ihrem Mauszeiger oder den Pfeiltasten und fahren Sie mit dem Booten Ihres Macs fort. Die Disk Drill-App wird automatisch starten und wird als PRO oder Enterprise lizenziert sein, falls Sie zum Zeitpunkt des Erstellens des Laufwerks diese Lizenz hatten.
Wenn Sie das Start-Laufwerk mit einem anderen Tool erstellt haben, wird der Vorgang, es zum Booten Ihres Macs zu benutzen, ziemlich derselbe sein (halten Sie die Optionstaste sofort nach dem Einschalten oder Neustarten Ihres Macs gedrückt), außer, wenn Sie von einem Laufwerk mit etwas wie "Externes Laufwerk" (External Drive) im Namen booten, und es Sie Ihre Daten nicht speichern lässt, sondern mit der Installation des neuen Mac OS X fortfahren will. Nach dem Starten, wählen Sie "macOS installieren" (Install macOS) im Menü.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihren Mac-Computer nicht bit dem frisch erstellten USB-Stick booten können, ist es möglich, dass Sie einen der neuesten Macs benutzen und sie eventuell die macOS-Wiederherstellung über das Internet machen müssen.

Disk Drill ist ein Schweizer Messer für Daten-Management

Mit all seinen Features für Datenrettung, Daten-Backup, Disk-Management und Optimierung, wird Disk Drill zu Ihrem Alles-in-einem-Stop für das Erstellen von Disk Images und sichere Datenwiederherstellung zu jeder Zeit. Disk Drill ist ein ein seit Jahren bekanntes und bewährtes Produkt für mehrere Plattformen.

Kümmern Sie sich um Ihre wichtigen Dateien - jetzt!

Disk Drill 3
Bootfähige Datenrettung für Mac

Mehr Artikel

  • Über 10 Millionen
    INSGESAMT HERUNTERGELADEN
  • 500,000+
    PRO-KLIENTEN
  • GESCHÄFTLICHE & PRIVATE NUTZER
    in über 150 Ländern

Nehmen Sie nicht nur uns beim Wort:

  • WebFox
    Ich benutze Disk Drill schon seit einer Weile, zweimal musste ich defekte Dateien und/oder Anwendungen wiederherstellen und die Wiederherstellung war ganz einfach und schnell. Viel besser als bei allen anderen Programmen, die ich getestet habe. Ich habe jetzt die Pro-Version. Diese App muss einfach jeder haben.
  • Disk Drill 2 ist Ihre erste und letzte Verteidigungslinie im Kampf mit unartigen Datenträgern bei Mac und die Pro-Version macht sich direkt beim ersten Auftreten von Problemen bezahlt. Außer einer Benutzeroberfläche, die bei OS X El Capitan etwas aus der Reihe tanzt, wäre mein einziger Vorbehalt, so lange mit der Anschaffung zu warten, bis Version 3.0 erschienen ist, damit Ihre Investition sich so lange lohnt wie möglich, besonders dann, wenn die Grundversion schon heute genug Seelenfrieden bringt, ohne einen in den finanziellen Ruin zu treiben. J.R. Bookwalter | @JRBTempe