This entry was posted in Datenwiederherstellung, Extra-Tools, Fehlerbehebung. Bookmark the permalink.

Macs werden geliebt wegen ihrer Zuverlässigkeit und Eleganz. Aber, wie alle Computer, tendieren sogar Macs dazu, mit dem Alter langsamer zu werden. Wenn das passiert, wählen viele Leute die nukleare Option: eine komplette Neuinstallation des Systems. Es gibt Fälle, in denen eine vollständige Neuinstallation wirklich die beste Handlungsweise ist, aber es ist oft viel schneller und oft genauso effektiv, die besten Cleaner-Apps für Mac zu benutzen. Wir haben die meisten erhältlichen Mac OS X Cleaner-Apps getestet und dann unsere liebsten 4 kostenlosen und bezahlten Cleaner für Ihren Mac ausgewählt.

Mac Cleaner

Was ist ein Mac Cleaner und wie funktioniert er?

Ein Mac-Cleaner ist eine App, die dazu entwickelt wurde, Ihren Mac-Computer zu beschleunigen, ihn fast so gut wie brandneu zu machen. Um zu verstehen, wie Mac-Cleaner arbeiten, müssen Sie verstehen, weshalb Macs langsamer werden, wenn sie altern:

Mangel an freiem Speicherplatz

Der vielleicht häufigste Grund für Verlangsamungen beim Mac ist Mangel an freiem Speicherplatz. Es ist kein Geheimnis, dass Apple für Geräte mit viel Speicher hohe Aufpreise verlangt. Basismodelle werden normalerweise mit viel weniger Speicherplatz angeboten, als vergleichbare Windows- oder Android-Geräte. Das Mac X-Betriebssystem allein nimmt rund 10 GB Speicher in Beschlag, und große Apps wie Microsoft Office, Adobe Photoshop, World of Warships oder War Thunder lassen die GB-Zahl himmelwärts klettern.

Ohne freien Speicherplatz, haben Macs keinen Ort, wo sie temporäre Dateien speichern können, was das ganze Betriebssystem sowie alle Apps zum Kriechen bringen kann.

Mac-Cleaner kümmern sich um dieses Problem, indem sie übriggebliebene System- und App-Dateien löschen. Sie helfen Nutzern auch dabei, große Dateien und Ordner zu identifizieren und sie entweder zu löschen oder woanders hin zu verschieben.

Schale Caches and temporäre Dateien

Das Betriebssystem Mac OS X speichert eine Menge Daten lokal, um Ladezeiten zu verbessern und Websites und Apps responsiver zu machen. Manchmal sind die lokal gespeicherten Daten veraltet und verursachen potentiell alle Arten von Problemen. Das häufigste tritt auf, wenn Sie im Internet surfen. Die meisten Mac-Cleaner ermöglichen Ihnen, abgestandene Caches schnell und einfach zu leeren und alte temporäre Dateien zu löschen, was Websites und Apps veranlasst, Ihnen die neuesten Kopien von Daten zu senden. Sie könnten größtenteils sogar ohne einen Mac-Cleaner dieselben Ergebnisse erzielen, aber es würde Sie viel Zeit kosten, zu vollbringen, was Mac-Cleaner auf Knopfdruck tun.

Hintergrundprozesse beim Hochfahren

Jedes Mal, wenn Sie Ihren Mac-Computer booten, laden mehrere kritische sowie nicht-essentielle Systemprozesse im Hintergrund. Das Problem ist, dass manche Apps so entwickelt sind, dass sie sich auf dieselbe Art benehmen – sogar, wenn es gar keinen guten Grund für sie gibt, automatisch im Hintergrund zu starten! Zudem laufen diese Apps weiterhin im Hintergrund, bis Sie sie manuell schließen, und fressen Ihre wertvollen Hardware-Ressourcen.

Wenn Sie einen sauberen Mac wollen, nehmen Sie sich alle Prozesse vor, die automatisch im Hintergrund starten und behalten Sie nur diejenigen, die Sie wirklich brauchen dort. Ein guter Mac-Cleaner kann Autostart-Prozesse identifizieren, die einen signifikanten negative Einfluss auf die Startzeit haben und sie deaktivieren.

Die Top-4 der beliebtesten Cleaner (Gratis- und Kauf-Apps)

Die Top-4 der beliebtesten Cleaner

Jetzt, wo Sie denken „Ich muss meinen Mac wirklich säubern“, ist es an der Zeit, einen Blick auf die Top-4 der beliebtesten kostenlosen und bezahlten Cleaner zu werfen, die für Mac erhältlich sind. Ein guter Mac-Cleaner muss die letzte Version von Mac OS X unterstützen, muss leicht zu benutzen sein, und muss liefern, was er verspricht. So sehr wir auch kostenlose Mac-Cleaner-Apps mögen, schließen wir kostenpflichtige Kauf-Apps doch nicht von dieser Liste aus. Oft kommen bezahlte Apps mit den besten Features und dem zuverlässigsten Support. Eine relativ kleine Menge Geld für einen Mac-Cleaner zu bezahlen, macht sehr viel Sinn. Es kann das Leben Ihres Mac-Computers um ein oder zwei Jahre verlängern.

Disk Drill

Disk Drill ist das beliebteste und nutzerfreundlichste Datenrettungs-Tool für Mac, und kommt auch mit einigen nützlichen Features zum Aufräumen der Festplatte. Disk Drill kann Ihren Speicherplatz analysieren und ungenutzte, große und doppelte Dateien lokalisieren, um mühelos Speicher freizuräumen. Es kann ebenfalls die Gesundheit Ihres Speichergeräts überwachen und Sie mit zeitigen Alarmen versorgen, falls es frühe Anzeichen für Versagen entdeckt.

Disk Drill

Wenn man bedenkt, wie umfassend die Reinigungs-Features von Disk Drill sind, ist es überraschend, dass die Software in erster Linie auf Datenrettung fokussiert ist. In der Tat kann Disk Drill über 300 Dateiformate von allen verbreiteten Speichergeräten mit einem einzigen Klick auf den „Wiederherstellen“-Button retten.

Falls es ein Tool für Datenrettung gibt, das jeden überzeugen kann, dass Datenwiederherstellung nicht so furchteinflößend ist, wie es oft scheint, dann Disk Drill. Nachdem Sie es gestartet haben, werden Sie eine Liste mit verfügbaren Speichergeräten sehen. Wählen Sie dasjenige, von dem Sie Dateien wiederherstellen wollen und klicken Sie auf den „Wiederherstellen“-Button. Warten Sie, bis Disk Drill Ihnen eine Liste gelöschter Dateien präsentieret und suchen Sie aus, welche Dateien Sie retten möchten.

Sie können Disk Drill kostenlos herunterladen, damit Sie sehen können, was es für Sie tun kann. Wenn Sie soweit sind, können Sie die Pro-Version erwerben, die zu einem sehr attraktiven Preis sogar lebenslange Upgrades enthält. Alle Features zur Bereinigung und zum Auffinden von Duplikaten innerhalb von Disk Drill sind kostenlos.

Download von Disk Drill, der Datenrettungs-App für Windows  für Mac

Onyx

Onyx ist eine vielseitige Wartungs- und Bereinigungs-Utility für Mac OS X, welche die Struktur des Dateisystems auf dem Boot-Laufwerk verifizieren, Laufwerksberechtigungen reparieren, bestimmte vom System und manchen Apps verborgene Systemparameter konfigurieren, System-, Nutzer-, Internet- und Font-Caches leeren, den Papierkorb wirklich leeren, Launch-Dienste, CoreDuet-Datenbanken, Spotlight- und E-Mail-Indizes wiederaufbauen kann und noch mehr. Diese Features machen sie zu einer der besten kostenlosen Cleaner-Apps für Mac.

Onyx wurde 2003 von Joël Barrière erschaffen, der im Internet als Titanium bekannt ist. In den frühen Tagen war Onyx hauptsächlich für Barrières persönlichen Gebrauch gedacht, stand aber auch jedem, der es ausprobieren wollte, kostenlos zur Verfügung. Bald begannen Nutzer, nach Features zu fragen und Vorschläge zu machen, und Barrière begann, Vorschläge und Bitten von Nutzern zu berücksichtigen, sowie regelmäßig neue Updates und Bug-Fixes zu veröffentlichen.

Onyx ist erhältlich in sieben unterschiedlichen Versionen, jede davon kompatibel mit einer bestimmten Version des Mac OS X-Betriebssystems. Die Software arbeitet nur korrekt, wenn sie auf der unterstützten Version von Mac OS X installiert ist. Als ein kostenloser Cleaner für Mac vollbringt Onyx eine Menge, ohne um im Gegenzug um irgendetwas zu bitten. Wir empfehlen es nicht nur als einen Mac-Cleaner, sondern auch als ein allgemeines Wartungs-Tool.

CleanMyMac

Die Entwickler von CleanMyMac wissen, wie Macs arbeiten; sie wissen auch, wie man einen Mac auf Knopfdruck bereinigt. CleanMyMac überwacht auch die Aktivität von vielen verbreiteten Mac-Apps sowie des Betriebssystems selbst, um Müll aus jeder Ecke Ihres Macs zu entfernen. Der Mac-Cleaner wird jetzt schon seit mehreren Jahren aktiv entwickelt und seine große Datenbank aus Regeln, Ereignissen und Ausnahmen reflektiert dies. Bei CleanMyMac gibt es keinen Grund, sich zu sorgen, dass man versehentlich eine wichtige Datei entfernt oder das Betriebssystem beschädigt und unbrauchbar macht.

CleanMyMac bietet ein fantastisches Ein-Button-Bereinigungssystem, das automatisch entscheidet, welche Teile Ihres Macs optimiert werden müssen, und welche so in Ordnung sind. Sie können, natürlich, den Bereinigungsprozess manuell steuern, falls Sie lieber am Steuer sitzen.

Neben der Reinigung hält CleanMyMac ebenfalls praktische Wartungs- und Überwachungs-Features bereit. Es hilft Ihnen dabei, Apps zu deinstallieren ohne Dateirückstände zu hinterlassen, sammelt alle Ihre Erweiterungen, Widgets und Plugins in einem einfachen Kontrollpanel, schreddert sensible Dateien sicher in Fetzen und noch mehr. Sie können CleanMyMac für eine beschränkte Zeit kostenlos ausprobieren, aber eine einzelne Voll-Lizenz kostet 39.95$.

AppCleaner

Es ist die Aufgabe jedes App-Entwicklers, den Deinstallationsprozess so sauber und gründlich wie möglich zu machen. Leider können oder wollen nicht alle App-Entwickler sicherstellen, dass ihre Apps keine Dateiüberbleibsel hinterlassen.

Zum Glück gibt es Apps wie AppCleaner, welche das Problem elegant und gratis lösen. AppCleaner ist eine kleine Utility mit nur einem einzigen Bildschirm, wohin Sie installierte Apps ziehen können. Jedes Mal, wenn Sie eine App auf AppCleaner ziehen, findet das Dienstprogramm automatisch alle Dateien, die mit der App, die Sie löschen wollen, assoziiert sind und entfernt sie.

Es ist wichtig, dass Sie daran denken, jedes Mal, wenn Sie eine App von Ihrem Mac entfernen wollen, AppCleaner zu nutzen. Wenn Sie das tun, reduzieren Sie die Anzahl von Müll-Dateien auf Ihrem Computer enorm, was dabei hilft, dass er für eine lange Zeit läuft wie neu.

.updated: Juli 27, 2018 author: 25BitJah