Was ist eine Digitalkamera & Wie funktionieren Digitalkameras? 

Eine Digitalkamera kann man definieren als elektronisches Gerät, das fotografische Bilder in digitaler Form speichert. Im Laufe der Zeit hat man sehr viele Arten von Digital-Kameras entwickelt. Die letzten neueren Versionen von Digitalkameras nehmen Videos, Ton und Bilder mit hoher Genauigkeit und Effizienz auf. Kameras fangen Bilder ein durch einen Fotosensor, der später die Fotos auf einem internen Speicherlaufwerk oder einer Speicherkarte speichert.

Was ist eine Digitalkamera

Alle in Digitalkameras gespeicherten Fotos kann man auf einen Computer hochladen, für weiteres Bearbeiten, Drucken und so weiter. Digitalkameras nutzen Dateisysteme, die von allen verbreiteten PC-Plattformen, beispielsweise Windows, Linux und Mac, erkannt werden. Im Laufe der Jahre haben manche Nutzer von Digitalkameras verstörende Verluste ihrer wichtigsten Fotodateien erlitten. Auch gibt es mehrere professionelle Fotografen, die erst ihre wichtigsten Fotos, die sie ihren Arbeitgebern hätten übergeben sollen, und dann ihre Jobs verloren.

Das Problem verlorener Kamera-Dateien gehört aber der Vergangenheit an, seit Software die Datenwiederherstellung für Digitalkameras revolutionierte. Mit Disk Drill, einem Programm für die Wiederherstellung von Daten von Digitalkameras, können Sie nun gelöschte Fotos und Videos zurückbekommen. Und zwar sowohl von der Speicherkarte als auch vom Flash-Drive Ihrer Kamera. Die Disk Drill Software zum Wiederherstellen von Digitalkamera-Fotos kann 70% Ihrer gelöschten Fotos wiederherstellen. Auf jeden Fall solange Sie Ihr Gerät nicht mit neuen Dateien überschrieben haben. Im Falle eines Datenverlusts ist es zu empfehlen, keine neuen Dateien auf Ihre Digitalkamera zu kopieren, da das Kopieren von Dateien den Speicher Ihrer Kamera überschreiben könnte. Das heißt, Speicherplatz überschreibt, den eine Software für das Wiederherstellen von Dateien einer Digitalkamera zur Wiederherstellung verlorener Dateien nutzen soll.

Digitalkamera-Wiederherstellungssoftware

Download von Disk Drill, der Datenrettungs-App für Windows  für Mac

Beste Software zum Wiederherstellen von Dateien von Digitalkameras

  1. Um verlorene Dateien mit Disk Drill zu retten, laden Sie das Programm herunter und installieren es auf Ihrem PC.
  2. Wenn Ihre Digitalkamera eine herausnehmbare Speicherkarte (Memory Card) oder SD-Karte (SD Card) hat, schalten Sie Ihre Kamera aus und entfernen Sie das Speichermedium.
  3. Verbinden Sie Ihre Speicherkarte mit Ihrem PC, indem Sie einen Speicherkarten-Leser benutzen. Wenn Ihr Kamera-Speichermedium nicht herausnehmbar ist, schließen Sie Ihre Kamera mit dem korrekten USB-Kabel an Ihren PC an. (Das USB-Kabel sollte sich in der Verpackung des Geräts finden). 
  4. Starten Sie Disk Drill, damit es die auf Ihrer Digitalkamera gelöschten Dateien findet und wiederherstellt.
  5. Scannen Sie nach verlorenen Dateien und warten Sie, bis Disk Drill alle Dateien anzeigt, die es wiederherstellen kann.
  6. Nach dem Scanvorgang stellt Ihre Disk Drill Datenrettungssoftware für Kameras alle Fotos, Videos und Dateien dar, die man wiederherstellen kann.  Wählen Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten und speichern Sie sie auf der Festplatte Ihres PCs oder der Speicherkarte der Kamera.
Gelöschte Fotos von Digitalkameras wiederherstellen updated: Juli 27, 2018 author: VL
Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unser öffentliches Forum